2. Internationales Tango-Festival Hannover 2009

Star-Bandoneonist Stazo, renommierteTango-Orchester und gefeierte Tanzpaare zu Gast an der Leine

Das Internationale Tango-Festival in Hannoverpräsentiert erneut künstlerische Vielfalt auf Weltklasse-Niveau

Zum zweiten internationalen Tango-Festival in Hannover, TANGO IMPULS II, hat sich die Crème de la Crème der Argentinischen Tanz- und Musik-Szene angekündigt.Vom 30. April bis 03. Mai 2009 istNiedersachsens Landeshauptstadt die Tango-Metropole Nummer 1 in Deutschland.

Das stilvolleLoft-Ambiente des Pelikan-Viertels bietet den Rahmen für Konzerte vonrenommierten, klassischen Tango-Orchestern, für internationale Größen des NeuenTangos und für abendliche Tango-Shows von weltweit gefeierten Tanzpaaren. Zudemkann sich das begeisterte Tanzpublikum und auchAnfängerInnen einen Traum erfüllen, indem sie an Workshops bei den Profitänzernteilnehmen.

Eingeläutet wird dieTango-Argentino-Saison bereits im April mit einem attraktiven Kulturprogramm imKünstlerhaus. Hinter dem Titel „Hannover-Special“ verbergen sich wundervolleTanzfilme, sinnliche Lesungen, ausdruckstarke Fotoausstellungen und alsHöhepunkt ein Konzert von Altmeister Luis Stazobei der Tango-Matinée amSonntag, 26. April 2009. gemeinsammit der hannoverschen Band Tango Sin Palabras

Prominente Paten von TANGO IMPULS IIsind Hannovers Kulturdezernentin MarlisDrevermann und der Generalkonsulder Republik Argentinien in Hamburg, GuillermoFederico Kreckler.

pdf Programmflyer (pdf)

www.tangofestival-hannover.de

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.