Filmpremiere: „Jüdische Geschäftsleute am Schwarzen Bär“

DVD: Jüdische Geschäftsleute am Schwarzen Bär
DVD: Jüdische Geschäftsleute am Schwarzen Bär
Wann: Freitag, 25.10., 20 Uhr,
Wo: , 6, 30449 Hannover

Der Film „Jüdische Geschäftsleute am Schwarzen Bär“ ist eine Dokumentation über das gleichnamige Theaterstück. Es handelt sich um eine Szenenfolge mit Musik und einer Zeitzeugin, gezeigt an Originalschauplätzen am Schwarzen Bär in Hannover-Linden. Entwickelt und präsentiert wurde das Stück durch Schülerinnen und Schüler der Theater-AG der IGS Hannover-Linden in Zusammenarbeit mit dem „Kulturzentrum “ und der Initiative „Lebensraum Linden“. Dargestellt wurden Geschichten sowie Texte über das Leben und Schicksal jüdischer Geschäftsleute und Familien zur Zeit der nationalsozialistischen Diktatur. Als Zeitzeugin wirkte die 90-jährige Barbara Dreyfuss aus Hamburg mit, deren Vater Dr. med. Walter Sochaczewski in den Zwanziger- und frühen Dreißiger- Jahren am Schwarzen Bär eine der größten Kinderarztpraxen Hannovers führte.
Das Team begleitete die Aufführungen an den verschiedenen Spielorten mit der Kamera und hat hieraus eine Dokumentation produziert. Im Anschluss an die Filmvorführung besteht die Möglichkeit, DVDs zu bestellen.

Eintritt Frei

www.medienhaus-hannover.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.