Überfall in der Braunstraße – Ein Täter in der Stärkestraße festgenommen

Ein 25 Jahre alter Mann ist gestern gegen 02:15 Uhr an der Braunstraße von zwei Männern überfallen und beraubt worden. Einer der beiden -ein 17-jähriger Tatverdächtiger- ist kurze Zeit später an der Stärkestraße vorläufig festgenommen worden.Nach bisherigen Erkenntnissen war der junge Mann am frühen Samstagmorgen zu Fuß von der Königsworther Straße Richtung Braunstraße unterwegs. In Höhe der Stadtbahnhaltestelle "Glocksee" sprachen ihn der 17-Jährige und dessen Begleiter an. Plötzlich zog einer der Männer ein Messer und verlangte Bargeld. Nachdem das Opfer daraufhin einen 20 Euro-Schein herausholte, nahm das Duo das Geld an sich, zog dem 25-Jährigen noch das Handy aus der Jackentasche und flüchtete mit der Beute Richtung Spinnereistraße. Das Opfer sprach zwei Zeuginnen an und informierte die . Die alarmierten Beamten konnten den 17-jährigen Tatverdächtigen wenig später auf einem Spielplatz an der Stärkestraße vorläufig festnehmen.

Die Verfolgung des zweiten Täters verlor sich im Bereich Koch-/Ottensstraße. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab bei dem 17-Jährigen einen Atemalkoholwert von 1,0 Promille, ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde er in dieObhut seiner Erziehungsberechtigten übergeben.Der noch unbekannte, zweite Täter ist zirka 18 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, hat ein südländisches Erscheinungsbild, kurze schwarze Haare und war beim Überfall mit einer blauen Jeanshose und einem weißen Kapuzenpullover bekleidet.Weitere Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920.

PM: Polizeidirektion Hannover

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.