Berufliche Orientierung durch „ALi“ – „Arbeitskreis Lehrstelleninitiative“

Zeitgleich wird eine jeweils aktualisierte Ausgabe der„ALi“-Broschüre herausgegeben.Hierin ist eine umfangreiche Aufstellung freier Ausbildungs- undPraktikumsplätze vorhanden,die durch persönliche Kontakte ermöglicht wird. Schüler/innen suchenGeschäfte und Betriebein Linden, Limmer und Badenstedt auf, informieren sich überAusbildungsmöglichkeiten und-voraussetzungen und erfragen die Bereitschaft zur Aufnahme in dieBroschüre.Ergänzend sind in der Broschüre wichtige Internet- und Innungsadressen,schulische Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Adressen vonBeratungsstellen aufgeführt.

Sozial benachteiligter Jugendlicher und Schüler/innen ausHauptschulklassen haben einen höheren Bedarf an sozialpädagogischerBegleitung und Hilfe. Gerade auch dieseJugendlichen sollen von dem Angebot der „ALi“-Broschüre und derBerufsinformationsbörse profitieren.

Die Initiative „ALi“ zeigt, wie auf regionaler Ebene Schulen,soziale und kirchlicheEinrichtungen, politische Gremien, Handwerksbetriebe und ihreOrganisationen effektiv zusammenarbeiten und Wege gegen dieJugendarbeitslosigkeit beschreiten.

www.ali-linden.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.