Handel und Wandel“ beim „Himmlischen Vergnügen“ in Linden-Mitte!

Was sich hinter dieser geheimnisvollen Ankündigung verbirgt? Ganz einfach:

Am 6. Dezember ist in Linden-Mitte nicht nur der (Schwarze) Bär los. Ein Adventsprogramm mit Live-Musik, Kunst, Kinderkino und vielen anderen Programmpunkten wird zum "Himmlischen Vergnügen"! Die Geschäfte in Linden-Mitte bleiben bis 20.30 Uhr geöffnet.

In diesem Rahmen ist auch die Stadtteilkampagne "Auf Entdeckertour in Linden-Limmer" dabei und präsentiert ( um die Ecke vom Schwarzen Bär) eine Foto- und Plakatausstellung zum Thema "Handel und Wandel in Linden".

Und da in den leerstehenden Räumen der Hannoverschen Volksbank in der !!!  genug Platz ist, zeigt Michael Jürging – Mitinitiator der Stadtteilkampagne – in einem interessanten Bildervortrag Geschäfte und Handwerksbetriebe, die es früher in Linden gab. Hier erstehen sie wieder auf und regen an zu Erinnerungen, Fragen und Gesprächen.

Termin: 6. Dezember, 15.30 Uhr
Ort: Falkenstraße 12,  ehemalige Filiale der Hannoverschen Volksbank


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.