Europaprojekt „interacting“ – es sind noch Plätze frei!

Interacting im FZH Linden (Quelle: inter@cting auf Facebook)
Interacting im FZH Linden
(Quelle: inter@cting auf Facebook)

Neue VHS-Lernpartnerschaften mit Polen und der Türkei. Alle mit Englischkenntnissen, ob wenig oder viel, sind herzlich willkommen.

Englisch lernen im Projekt „Inter@cting“ überwindet Grenzen und öffnet neue Horizonte! Im Rahmen des europäischen Projekts bieten die VHS Hannover und das jetzt eine neue Englisch-Lernpartnerschaft mit den Partnerländern Polen und Türkei an. Die TeilnehmerInnen aus Hannover lernen die türkischen und polnischen Gruppen mittels Skype-Konferenzen kennen und bereiten gemeinsam fünf geplante internationale Treffen  vor – alles auf Englisch, versteht sich.

Die Gruppe trifft sich jeweils am ersten und dritten Mittwoch des Monats, um sich mit Skype vertraut zu machen, sich auszutauschen und die Treffen vorzubereiten. Mit den Kursleitern werden die Konferenzen vor- und nachbereitet. Zudem gibt es im E-Learning-Portal der VHS gemeinsame Foren für das Projekt sowie ein „Wiki“ für die weitere Vernetzung.

Gemeinsam gilt es auch, die von den Kursleitern gestellten kreativen und spannenden Aufgaben für die Skype-Konferenzen umzusetzen. Aus den gesammelten Ideen wird – wenn alles gut läuft – ein Filmscript entwickelt, auf Basis dessen während der Begegnungen in Polen, Deutschland oder der Türkei ein Kurzfilm gedreht wird.
Die ersten beiden Termine für die internationalen Treffen waren der 13.-17. März 2013 in Edremit/Türkei und der 2.-6. Juni 2013 in Bialystok/Polen.

Die Lerngruppen sind sehr unterschiedlich: in der Türkei sind es eher junge Lernende einer Sprachschule (bis ca. 35 Jahre), während der polnische Partner ‚Akademiaplus50’ Menschen über 50 anspricht. Es gibt also einen passenden Lernpartner für jede/n HannoveranerIn.

Das „Hannover Meeting“ findet vom 2. bis 6. Oktober 2013 statt. Die Besucher aus den Pertnerländern können dann gemeinsam mit ihren Hannoveraner Gastgebern in Form von Workshops und Ausflügen unsere Landeshauptstadt kennenlernen.

Basiskenntnisse im Englischen und im Umgang mit PCs sind erforderlich, Kenntnisse im Bereich Film und Skype dagegen nicht – der Spaß am gemeinsamen Tun steht im Vordergrund! Die Teilnahme an möglichst vielen der Termine ist erwünscht.

Das Mindestalter ist 18 Jahre.
Eine Kooperation zwischen dem Freizeitheim Linden und der VHS Hannover

Die nächsten Termine: Mittwoch, 18.09./ 16.10./ 20.11.2013, jeweils um 19 Uhr „Englisch lernen mit Skype“, Kosten: 5 Euro, 2,50 mit Hannover Aktiv Pass.
Anmeldung und weitere Informationen: Mic Hale, VHS International, Tel. 0511 – 168 40239, mic.hale@hannover-stadt.de, Matthias Bamberg, FZH Linden, Tel. 0511 – 168 44895, matthias.bamberg@hannover-stadt.de oder per Email an ostermann@inter-acting.eu, Skype christoph.ostermann.

„Inter@cting“ wurde vom Grundtvig-Programm der Europäischen Kommission gefördert; der Skype-Kurs kostet 5 Euro pro Termin, die Fahrten zu den Partnerländern werden finanziell unterstützt – der Eigenanteil variiert je nach Reiseland. Die Übernachtung erfolgt im Hotel und zum Teil in Privatunterkünften.

Weitere Angebote im Rahmen des Inter@cting-Projekts im Freizeitheim Linden, jeweils 19-21 Uhr:
Zweiter Mittwoch im Monat: Learning English through Theatre – open workshop for ‘inter@cties’ and ‘outer@cties’ (all welcome, whether in the learning partnership or not) – but good for film actors!
Vierter Mittwoch im Monat: Kreative Abende mit wechselndem Programm wie Plate Party, europäische Tänze via Skype, Konzerte, Weihnachtslieder (siehe Veranstaltungshinweise des FZH Linden).

Über das Projekt und die Kooperation “Inter@cting / Kreativ Englisch Lernen”

Auf kreative Weise unser Englisch zu verbessern und zugleich unsere europäischen Nachbarn besser kennen zu lernen ist das Ziel, dem sich das „Inter@cting Europaprojekt“ der Volkshochschule Hannover, Programmbereich International, und das Freizeitheim Linden verschrieben hat. „Interacting“ heißt aufeinander einwirken, in Kontakt kommen. Und genau darum geht es: Ergänzend zum konventionellen Englischkurs mit Lehrwerk wird beim gemeinsamen aktiven, kreativen Tun auf Englisch geübt, gelacht und gelernt. In den Skype-Workshops gilt es kreative und interkulturelle Aufgaben zu lösen, in den verschiedenen Workshops wird gesungen, getanzt, gemalt, gekocht oder Theater gespielt – immer auf Englisch, aktiv ohne Stift und Buch.

Im Rahmen einer europäischen Lernpartnerschaft kooperieren die VHS Hannover und das Freizeitheim Linden mit zwei Partnern aus der Türkei und Polen. In diesen Ländern werden ebenfalls Skype-Trainings und kreative Workshops angeboten – natürlich auf Englisch. Bei insgesamt fünf internationalen Treffen lernen sich die Lernenden bei kreativen Aktionen gut kennen.

Das etwas andere Englischerlebnis wird im Freizeitheim Linden in Zusammenarbeit mit der VHS bereits seit Jahren mit dem kreativen Sprachabend „Fourth Tuesday“ und der Vorgängerpartnerschaft “Trans-Acting” angeboten. „Inter@cting“ geht noch einen Schritt weiter, indem es ein gemeinsames Produkt aller Länder erstellt, die Möglichkeit von Skype auf Lerner-Ebene nutzt und Teilnehmende in Situationen bringt, in denen nur mit einem oder zwei PartnerInnen und nur auf Englisch eine Lösung gefunden werden kann.

Diese Lernpartnerschaft wurde finanziell unterstützt vom Grundtvig-Programm der Europäischen Kommission. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Termine 2013:

  • 11.09. inter@cting Creative English Open Workshop: theatre impro, script work
    Freizeitheim Linden, 19:00
  • 18.09. inter@cting Creative English Skype Café with friends from Poland & Turkey; technical & language support on hand
    Freizeitheim Linden, 19:00
  • 2. bis 6. Oktober 2013 findet das „Hannover Meeting“ statt. Die Besucher aus den Pertnerländern können dann gemeinsam mit ihren Hannoveraner Gastgebern in Form von Workshops und Ausflügen unsere Landeshauptstadt kennenlernen. Weitere Informationen unter 168-44895.
  • 23.10. inter@cting Creative English international dance workshop via Skype with Akademia plus50 (PL) and AKD (TR)
    Freizeitheim Linden, 19:00
  • 30.10. inter@cting Creative English concert special: Elizabeth Cutler, American singer-songwriter based in Rome, with astonishing guitarist Mats Hedberg, play Linden on their German tour. www.elisabethcutler.com
    Freizeitheim Linden, 19:00
  • 27.11. inter@cting Creative English ‘Sudden Flow’ in concert: Sue Sheehan (USA) and Günter Kramer (D) with live Skypelink to Turkey and Poland www.suddenflow.de
    Freizeitheim Linden, 19:00
  • 18.12. inter@cting Creative English Christmas Carols & Dance with the loud and legendary Brassberries (D/GB/USA)
    Freizeitheim Linden, 19:00

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.