„Carola“ alias Karl-Heinz Zech ist verstorben

Am 6. November 2008 verstarb Karl-Heinz Zech "Carola" nach langer schwerer Krankheit.

Der ehemalige Travestiestar war "Königin der Nacht" der Wirt des schwulen Lokals "Barkarole" ein echtes Lindener Original. 

Die Beisetzung findet statt am 13.11.2008 um 14:00 Uhr auf dem Ricklinger Friedhof in der kleinen Kapelle.

www.barkarole.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.