Linden Literarisch

Im September beginnt eine neue Lesereihe: „Linden literarisch – Autoren schreiben und lesen über Linden“. Neben der Lesung soll es auch Informationen über den Autor geben. Im ersten Block („Die Klassiker“) lesen Hans-Jörg Hennecke, Günter Müller und werden Texte von Adam Seide vorgetragen. Drei Donnerstage nacheinander hat man hier die Möglichkeit, die drei Autoren „kennen zu lernen“. Nächstes Jahr wird es dann zwei weitere Blöcke mit Literatur über Linden geben.

Am Donnerstag, den 11.9. beginnt Hans-Jörg Hennecke um 19 Uhr die Lesereihe. Hans-Jörg Hennecke, vielen Lindenern mit seiner ironischen Geschichtsschreibung und seinen humorvollen Alltagsgeschichten von Lindemann bekannt, gibt hier einige Kurzgeschichten zum Besten und sorgt sicher für Schmunzeln.

Ort: -Pavillon auf dem Bergfriedhof.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.