Forum Linden-Nord am 25. August

Einladungzum Forum Linden-Nord am Montag, den 25. August um 19.00 Uhrim (Geschichtskabinett)

Tagesordnung:

1. „ Ene mene miste, es rappelt in der Kiste, ene mene meck – sind alle Hortplätze und Jahrgangsgruppenplätze schon weg?“Wie sieht die Nachmittagbetreuung der Schulkinder in Linden aus?

  • Gibt es genügend Hortplätze?  Sind Modelle der Betreuungserweiterungen am Beispiel der „Jahrgangsgruppen“ der Albert-Schweitzer-Schule eine Lösung?
    Gesprächspartnerinnen sind: Nikole Endruweit, stellvert. Leitung der Jugendhilfe, Albert-Schweitzer-Schule, Claudia Pallokat, Kindergartenleitung der Kindertagessstätte Nieschlagstrasse, Cornelia Salomon, Kindergartenleitung der AWO-Kindertagesstätte

2. Neuer Publizist in Linden

  • Klaus Oellerer stellt sich und sein Konzept als neuer selbstständiger Publizist im Stadtteil vor.

3. Gerüchte, Wahrheiten und Verschiedenes

  • Einladung: Veranstaltung am 16. September 2008, 9.30 Uhr im FZH Linden, Raum 18. Öffentliches Gespräch mit Vertretern/innen dem Kultusministerium zum Thema: Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Sprachförderung in Linden Übergabe einer Resolution mit ca. 1000 Unterschriften
  • Wie ist der aktuelle Stand zum Thema Freizeitheim Linden?
  • Was gibt es Neues zum Thema Bücherei im Freizeitheim?
  • ……

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.