Neue Sanierungszeitung für Limmer ist da

sanierungszeitung-limmer10Zentrales Thema in der Sanierungszeitung sind die Kürzungen der Mittel für die Sanierung im Stadtteil Limmer.

Die Sparmaßnahmen haben unterschiedliche Auswirkungen auf Limmer. Die drei Sanierungsgebiete im Stadtteil sind davon in verschiedener Weise betroffen, da sie getrennten Förderungsprogrammen angehören. Die Gebiete „Limmer-Ost“ (Bereich Stadtteileingang, Franz-Nause-Straße) und „Wasserstadt“ (ehemaliges Conti- Gelände) werden aus dem Programm „Stadtumbau West“ finanziert. Dieses läuft weiter, jedoch zunächst mit reduzierten Mitteln. „Echte“ Einschnitte ergeben sich hingegen für das Gebiet „Limmer Nord“ – das im sogenannten „Normalprogramm“ seit 2002 allerdings auch schon am meisten profitiert hat. Das Programm läuft in Kürze aus.

Detailiert nachlesen können Sie das in der Sanierungszeitung die hier auch zum Download bereit steht.

 Sanierungszeitung Limmer Nr. 10 (pdf)

Weitere Berichte drehen sich um die Themen Wasserstadt, Spielpark Schleusengrund, die Geschichte der Firma Stichweh, den neuen Leinepark, die Brunnenstraße und die IG Unternehmen Limmer.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.