Zeugenaufruf! Versuchte Vergewaltigung in Limmer

Bereits am vergangenen Samstag gegen 02:00 Uhr ist es in einem Schwimmbad an der Straße Stockhardtweg (Limmer) zu einer versuchten Vergewaltigung einer 20-Jährigen gekommen. Der bisher unbekannte Täter lauerte der jungen Frau auf und fügte ihr schwere Verletzungen zu. Die Kriminalpolizei sucht nun dringend Zeugen!

Die 20-jährige Frau war während einer Party alleine zum Austreten in einem Gebüsch gewesen, als ein unbekannter Mann ihr folgte und auf sie zukam. Aufforderungen, wegzugehen, ignorierte er. Der Angreifer hielt die 20-Jährige fest, brachte sie zu Fall und versuchte, ihr die Unterwäsche auszuziehen. Als sich die junge Frau vehement wehrte, schlug ihr der Täter so lange in das Gesicht, bis sie bewusstlos wurde. Inzwischen ist das Opfer vernommen worden und kann den Mann wie folgt beschreiben: etwa 25 Jahre alt, zwischen 1,70 Meter und 1,75 Meter groß, muskulös, südländisch, kurze, dunkle, glatte Haar. Nach der Tat wurde die Verletzte in ein Krankenhaus transportiert. Der Täter hat ihr unter anderem diverse Prellungen zugefügt. Die geht von versuchter Vergewaltigung aus und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Beamten bitten Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, sich unter der Telefonnummer 0511 109-5555 mit dem Kriminaldauerdienst Hannover in Verbindung zu setzen.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.